Tag 14 - Hello California / Crescent City oder fehlendes Navi f├╝r den Walmart

Ich werde wahnsinnig, mein ganzer Text wurde gerade nicht gespeichert­čÖä...gut, kann ich l├Ąnger am Feuer sitzen, Chips essen und Bier trinken.

Heute war ich um kurz vor 10 auf der Stra├če, nach 2km begannen sofort die Berge und das bis ca. km 35. Da die Steigung aber sch├Ân gleichm├Ą├čig war, viel es mir leichter, weil ich den Rhythmus beibehalten konnte. Kalt war es aber heute, seinen eigen Atem k├Ânnte man sehen, die Sonne hat sich dann auch den ganzen Tag versteckt. In Brockings war es dann geschafft, die letzte village vor Kalifornien. Hier gibt es eine richtige Grenze, man muss keine Papiere vorlegen, sondern es ist eine ÔÇ×AgrargrenzeÔÇť. Obst und Gem├╝se darf nicht eingef├╝hrt werden. Das bei mir wohl keine Gefahr vorliegt, haben sie wohl von weitem gesehen und mich durchgewunken­čÖä.

Zwischenzeitlich habe ich noch einen Canadian kennengelernt, der schon seit April mit dem ­čÜ▓ unterwegs ist. Er war von meinem Rad begeistert.┬á

Die Landschaft ├Ąnderte sich schlagartig. Von Steilk├╝ste und W├Ąldern, zu Wiesen und Weiden. Zwischendurch kam ich mir vor wie im M├╝nsterland, auch die K├╝he sprachen dieselbe Sprache. Das ├Ąnderte sich aber kurz vorm Ziel, Redwoods Nationalpark, in der N├Ąhe von Crescent City. Hier bin ich nach dem duschen noch hingefahren, 10km hin und wieder retour und habe mir dort den noch im Betrieb befindlichen Leuchtturm angeschaut. Ein wundersch├Âner Ort, hat zum verweilen eingeladen.

Da meine Kartusche f├╝r den Gaskocher fast leer ist, hat mir die Dame aus dem Office noch den Weg zu Wal-Mart beschrieben. Sie h├Ątte mir auch die Beschreibung f├╝r den Walmart geben sollen, es gibt dort so gut wie alles und das in 10-facher Ausfertigung. Die Arbeit scheint aber nicht gl├╝cklich zu machen, wenn man in die Gesichter schaut. Falls jemand dort noch arbeitet. Von den unz├Ąhligen Kassen waren nur 3 mit Menschen besetzt, der Rest alles Selbstbedienung. Und das nicht wie bei IKEA f├╝r 3 Teile, sondern auch f├╝r den Gro├čeinkauf. Also Steffi, das Schw├Ątzchen an der Kasse wird bald wegfallen­čÖä.

Jetzt sitze ich noch hier am Feuer, bin von den ­čĺ» heute nicht m├╝de und merke, das man nicht viel zum gl├╝cklich sein braucht­čśë